- Gesund macht Schule

Seit vielen Jahren pflegen wir eine die schulischen Schwerpunkte unterstützende Kooperation mit der AOK. Unsere Patenärztin Frau Dr. Scharwächter und Frau Kollek planen und organisieren hierfür Projekte zu den Bereichen Sport, Körper und gesunde Ernährung in Form von Projekttagen oder Unterrichtseinheiten. Dabei wird viel erzählt und gelernt, aber auch fachkundig gekocht, gebastelt und verarztet. 

"Gesund macht Schule " ist ein Projekt der Ärztekammer Nordrhein mit der AOK Rheinland / Hamburg für Grundschulen in Nordrhein.
Betreut wird die Schule durch einen Patenarzt oder Patenärztin. 
Durch das Projekt soll erreicht werden, dass die Kinder nicht übergewichtig werden. Erreichen wollen wir dieses Ziel an unserer Schule durch gesunde Ernährung und viel Bewegung. Außerdem bildet die Medienprävention eine wichtigen Schwerpunkt.
 
Hier einige Beispiele:


2. Platz bei der Aktion "Starke Kids"!!!

In der aktuellen Ausgabe der Remscheider Stadtteilzeitung "Wir vom Rosenhügel" kann man sich über unser Trommelprojekt mit dem Künstler Klaus Kunkel und unsere erfolgreiche Teilnahme an der AOK Aktion "Starke Kids" (GGS Mannesmann - Eine Schule zum Wohlfühlen) informieren. Beide Artikel wurden uns freundlicherweise zur Homepage-Veröffentlichung bereit gestellt.
Hierfür vielen Dank an die "Wir vom Rosenhügel"-Redaktion :-)








Stolz und glücklich nahmen wir - Kinder, Lehrkräfte und OGS-Mitarbeiter im Juni den Förderpreis für den zweiten Platz "Starke Kids" der AOK Gesundheitskasse, zur Förderung der Kinder- und Jugendgesundheit entgegen. Wir hatte uns gemeinsam mit unserem Konzept „Eine Schule zum Wohlfühlen“ bei der Krankenkasse AOK um einen Preis im „Starke Kids Netzwerk“ beworben. Das Konzept beinhaltet unsere Projekte zur gesunden Ernährung, Bewegung, Entspannung, Stressabbau sowie Suchtprävention. Das Preisgeld wollen wir  für Wünsche investieren, mit denen wir unsere  Wohlfühl-Maßnahmen ergänzen und verbessern können.







2013

Kinder kochen in der Mannesmann Schule im Rahmen des Projektes " Gesund macht Schule "
Kartoffelpuffer einmal selbstgemacht (26. und 27.02.2013)

Frau Dr. Scharwächter:
"Die Lehrngruppen der Schuleingangsphase erarbeiten mit mir die Ernährungspyramide und die Verdauung der Nahrungs- mittel im Körper. Alle 2 Jahre kochen oder backen wir dann ein gesundes Mittagessen aus den für unser Land typischen Grundnahrungsmitteln.

Schon zum 3. Mal werden wir von den 3 Köchen Herrn Paul Clemens aus dem Schützenhaus, Herrn Alexander Claas aus der Klosterschänke und Herrn Horst Andree Söhngen aus der Gaststätte des H20 Bades tatkräftig unterstützt. Sie spenden nicht nur Ihre Zeit, sondern auch alle Zutaten.

Zunächst geht es mit gründlichem Händewaschen los, ein bisschen Hygiene muss sein. Das erste Highlight ist dann das Beschriften der Kochmütze mit dem eigenen Namen. Sie wird von allen mit Stolz getragen , denn niemand wünscht sich  "ein Haar in der Suppe".
Dann wird es schwierig. 90% der Kinder haben noch nie eine Kartoffel geschält oder gerieben. Ohne kleine Verletzungen geht es nie. Aber ein von mir auf die Wunden geklebtes Micky-Maus-Pflaster tröstet sofort. Eier aufschlagen und dann alle Zutaten verrühren ist auch nicht so einfach. Während die Köche dann die Reibekuchen backen, decken die Kinder eifrig den Tisch, nachdem sie vorher Sauber gemacht haben.

Allen schmeckt es köstlich. Der Rekord waren 5 Reibekuchen pro Kind. Aber die meisten waren nach 3 Stück mit viel Apfelmus auch satt. Einen großen Teller voller Reibekuchen backen wir dann noch für die Lehrer/innen.

Zum Schluss singen die Kinder begleitet von ihrem Lehrer Markus Ziehr auf der Gitarre  ein lustiges Lied für die Köche und mich.
Jeder bekommt noch das Rezept und viele Kinder möchten es zu Hause mit der Familie ausprobieren.
Nach 2 Stunden ist ein ereignisreicher Koch-Tag leider schon zu Ende."





2012 - Das menschliche Skelett und 1. Hilfemaßnahmen bei Knochenbrüchen





Ein Beispiel aus Klasse 4: "Erste Hilfe-Kurs"

In Theorie und Praxis vermittelt Frau Scharwächter unseren Schülerinnen und Schülern, wie sie bei kleineren Unfällen selbstständig erste Hilfe leisten können.














08. Juli 2011

Sport- und Spielefest 2011 in Kooperation mit der AOK

Am  08.07.2011 erlebten wir bei schönem Wetter (zum Glück gab es nur ein paar kurze Schauer) einen tollen Sport- und Spieletag.



Die LG-Kinder probierten auf dem Schulhof zahlreiche Spiele aus, welche mit Unterstützung von Frau Scharwächter vorbereitet wurden.

Wir danken der AOK und Frau Scharwächter für ihre Unterstützung!




Letzte Änderung:
July 12. 2017 15:53:04
Powered byCMSimple